The Importance of Being Ernest Inhaltsangabe

The Importance of Being Ernest

Oscar Wilde, Wien, Hölder-Pichler-Tempsky Österreichischer Bundesverlag, (ISBN: )

The Importance of Being Ernest Zusammenfassungen

Autorenbild der_leser
der_leser (336 Autorenlevel) Algernon und Jack sind zwei englische Gentlemen, wie sie im Buche stehen: höflich, stets gut gekleidet und kultiviert. Doch beide leben gleichzeitig eine Lüge, um sich gewisse Freiheiten wahren zu können und gelegentlich aus ihrem eigentlichen Umfeld zu entfliehen. Während Algernon einen kranken Freund namens Bunbury erfindet, um ab und an aufs Land fahren zu können, erfindet Jack einen Bruder namens Ernest, um ab und an in die Stadt fahren zu können. Bei ihren Ausflügen unter falschen Namen, verlieben sich beide schließlich in zwei Frauen. Jack, welcher sich in der Stadt als Ernest ausgibt, ... weiter lesen

Weitere beliebte Zusammenfassungen

  • Damals war es Friedrich
  • Farm der Tiere: Ein Märchen.
  • Schöne neue Welt
  • Bis(s) zum Morgengrauen - Twilight
  • Blueprint. Blaupause.
  • Der Richter und sein Henker
  • Leben des Galilei: Schauspiel (Suhrkamp BasisBibliothek)
  • Effi Briest: Roman: Text und Kommentar (Suhrkamp BasisBiblio ...